Montag, 30. Juni 2014

Gutschein eingelöst...

Vor mittlerweile zwei drei Wochen verbrachten der Liebste und ich ein paar wenige Tage am Bodensee. Wir waren noch nie auf der Insel Mainau gewesen und das mußte unbedingt revidiert werden. Da ich zu einer Jahreszeit Geburtstag habe, in der nicht viel freiwillig wächst oder gar blüht, hatte ich vom Liebsten diese Reise sozusagen als Gutschein für eine etwas angenehmere Jahreszeit geschenkt bekommen.

Weil das Wetter als unbeständig galt, sind wir schon am ersten Tag - bei strahlendem Sonnenschein und 30 Grad im Schatten - losmarschiert, um gleich am Eingang von einer riesigen Blume begrüßt zu werden.

MainauEingang2.jpg

Riesenblume am Eingang


Neben vielen sommerlichen Staudenbeeten ...
MainauStauden.jpg

Viele dichte Stauden


MainauStauden2.jpg

... mehr Stauden


MainauStauden3.jpg

... und noch mehr Stauden


... waren da auch blühende Rosenbüsche und -Sträucher - soweit das Auge reichte. Nicht rechtzeitig ausweichende Bäume wurden gnadenlos assimiliert:
MainauKletterrose.jpg

Paul's Himalayan Musk Rambler


Rosen über Rosen... Manchmal waren die vielen verschiedenen Rosendüfte gleichzeitig eine totale Reizüberflutung für die Nase.
MainauSchlossRosengarten3.jpg

Rosengarten vor Schloß Mainau


Einen Maulbeerbaum (Morus alba) gibt's tatsächlich auch auf der Mainau:
MainauMaulbeerbaum.jpg

Maulbeerbaum (gepflanzt ~1862)


- der letzte aus einer ganzen Allee, die gepflanzt wurde, um die Seide für ein Hochzeitskleid für Viktoria von Baden, der späteren Königin von Schweden, zu liefern. (Ja, ich weiß, die Bäume haben das Futter für die Seidenraupen geliefert, die dann wiederum die Seide erzeugt haben.) Merkwürdigerweise waren die Früchte noch grasgrün.

Weiter ging's:
MainauItalienischeTreppe.jpg

Hübsch bepflanzte Treppe mit Wasserfall


Am Hafen gab's neben der schönen Aussicht ...
MainauHafenMitZeppelin.jpg

Kleiner Hafen mit Zeppelin

... auch was zu futtern:
MainauBrotMitBodenseefelchen.jpgAllerdings wird es wohl in absehbarer Zeit nicht mehr allzuviele Bodensee-Felchen geben, denn der Bestand hat wegen des immer sauberer(!) werdenden Bodenseewassers stark abgenommen. Je weniger Phosphor aus Abwässern eingeleitet wird, desto weniger Plankton und Algen wachsen und desto weniger Nahrung für Fische wie eben Felchen gibt es.

Frisch gebackenes Brot mit Bodenseefelchen-Filet



Vor dem Schloß:
MainauSchloss.jpg

Das Schloß

Mammutbaum im Arboretum:
MainauMammutbaum.jpg

Berg-Mammutbaum, gepflanzt 1864



Ein junger Specht, völlig fertig nach wahrscheinlich seinem ersten längeren Flug:
MainauGruenspecht.jpg

Junger Grünspecht, geboren 2014



Im Schmetterlingshaus waren wir auch:
MainauSchmetterlinge3.jpg

Schlafender Schmetterling

MainauSchmetterlinge1.jpg

Hungrige Schmetterlinge

MainauSchmetterlinge2.jpg

Schwarz-weißer Schmetterling

MainauSchmetterlinge4.jpg

Roter Schmetterling


Und so sind wir über die Insel gelaufen:
MainauGPS.jpg

GPS-Tracking auf der Mainau

Ein letzter Blick:
MainauUeberfahrt.jpg

Blick auf Schloß Mainau von der Fähre aus


Fazit: Wir müssen nochmal hin!
Print
|Unterwegs|



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events




Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Hallo Sus - vielen Dank...
Hallo Sus - vielen Dank für die positive Rückmeldung...
NeonWilderness - 15. Dez, 19:04
Abschied...
Es muss ja mal irgendwann sein... Heute vor 12 Jahren...
Corum - 15. Dez, 15:45
Lecker...
lecker schlecker - nehm ich auch - gerne beide. Wenn...
Urlaubs Reif - 12. Okt, 11:45
Davon nehm' ich auch...
Davon nehm' ich auch gerne welche - den Schnaps könnte...
Barbara-Spielwiese - 11. Okt, 23:24
Marillen-Apfel-Mus
Weil der Liebste ganz gerne mal Apfelmus einfach so...
Corum - 29. Aug, 19:01
Beschwipste Marillen
Zu guter Letzt habe ich die Marillen noch in Alkohol...
Corum - 29. Aug, 13:21
Zweierlei Marillenmarmelade
Marmelade stand natürlich auch auf dem Programm,...
Corum - 29. Aug, 11:58
Fruchtiger Marillensenf...
Das Zeug ist lecker, sag ich Euch!!! Fruchtiger...
Corum - 29. Aug, 11:29
Alles Marille!
Das sind die Ergebnisse meiner Marillenverarbeitung...
Corum - 29. Aug, 11:16
Marillen-Essig
Marillenessig Quellenangab e: Erfasst 18.08.17 von...
Corum - 29. Aug, 10:14
Marillen-Chutney
Weiter geht's mit der Marillen-Verarbeitung. Ich kann...
Corum - 24. Aug, 09:00
Röster
Mir geht's ehrlich gesagt wie Dir - so genau wusste...
Barbara-Spielwiese - 20. Aug, 18:40

Lauter kleine nützliche Banner

Instagram

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Juni 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 5 
 7 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
19
20
22
23
25
27
28
29
 
 
 
 
 
 
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 4526 Tagen
Aktualisiert: 29.01.2018, 09:43
Beiträge: 1260

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren