Es wird ...

Blog-Event L - Herbstliches mit Kartoffeln und Pilzen (Einsendeschluss 15. Oktober)

... wohl doch leider - und entgegen aller Wünsche und Beschwörungen - wirklich langsam Spät-Spät-Sommer ...

Das fünfzigste Event im Kochtopf wird diesen Monat von Smoothbreeze veranstaltet. Sie verbindet - ganz im Zeichen des Herbstes - Kartoffeln mit Pilzen.

Diese Kombination habe ich mir ein paar Tage durch den Kopf gehen lassen. Irgendwann wurde die klassische Variante 'gefüllte Riesenchampignons mit Kartoffelpüree-statt-Käse überbacken' invertiert: wie wäre es mit 'Kartoffeln mit Chamipgnonfüllung'? Eine schöne Idee, die allerdings bei der Ansicht von wunderschönen Pfifferlingen auf dem Markt augenblicklich zu 'Kartoffeln mit Pfifferlingen' mutierte ...

Kartoffeln mit Pfifferlingen

KartoffelMitPfifferlingen.jpg
Quellenangabe: 03.10.2009; frei Schnauze von Sus
Kategorien: Kartoffel, Pilz, Pfifferling, Steinpilz
Mengenangaben für: 4 Portion(en)

Zutaten:

2sehr große Kartoffeln; wenn normal groß, dann doppelte Menge
2Lorbeerblätter
300GrammPfifferlinge
1Zwiebel; gehackt
1Knoblauchzehe; gehackt
2Getrocknete Tomaten; gehackt
50GrammSpeckwürfel
4GrammSteinpilze; getrocknet, feinst gewürfelt
Butter
Salz, Pfeffer
Manchego (oder anderer Hartkäse); gerieben
Basilikum

Zubereitung:

Steinpilze in warmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen, dann nochmal ca. 15 Minuten in selben Wasser köcheln lassen

Die Kartoffeln sauber waschen und ggf. dunkle Stellen entfernen; nicht schälen. Jede Kartoffel der Länge nach halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Kartoffeln und die herausgenommenen Stücke in Salzwasser zusammen mit den Lorbeerblättern weich kochen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Zwiebel, Knoblauchzehe, Tomaten und Speckwürfel in einer Pfanne anbraten. Pfifferlinge und Steinpilzstückchen dazugeben und unter Umrühren ebenfalls kurz anraten. Mit etwas Weißwein und einem Teil des Einweichwassers ablöschen. Etwas Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer und etwas Gemüsebrühe abschmecken. Noch ein paar Minuten vor sich hin schmurgeln lassen.

Die Kartoffelhälften auf ein Backblech legen. Mit der Pfifferlingmasse auffüllen. Die restlichen Kartoffelstücke mit etwas Butter, Salz und Einweichwasser zu Püree zerstampfen. Masse dekorativ auf die Kartoffeln spritzen (muß ich wohl noch ein bißchen üben). Mit geriebenem Käse bestreuen. Im Backofen nochmal 5-10 Minuten backen, ggf. Grill einschalten.

Basilikumblätter hacken und darüberstreuen.

Anmerkung:

- Ich habe zuerst versucht, die Kartoffeln am Stück zu kochen und dann auszuhöhlen. Da sie innen noch etwas hart waren, gestaltete sich das Aushöhlen etwas schwierig: sie sind zerbrochen. Deshalb habe ich es noch einmal mit zwei neuen Kartoffeln versucht.
Print
|Kochen, Backen und Genießen|



lamiacucina - 06.10.2009 19:57

eine originelle Idee. Nicht mal die verschämt versteckte Wurst links im Bild, könnte mich davon abbringen, erst die Kartoffel zu probieren.

Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/kartoffeln-mit-pfifferling-fuellung/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events

  • Blog-Event CVI - Sauer macht lustig (Einsendeschluss 15. März 2015)

  • Garten-Koch-Event März 2015: Kresse [31.03.2015]

  • Bread Baking Day #72 - nussige Brote ~ nutty breads (last day of submission April 1, 2015)

  • Calendar of Cakes

Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Liebe Sus, das sieht...
Liebe Sus, das sieht köstlich aus und ich finde...
bushcook (Gast) - 23. Mrz, 20:32
Hört sich wunderbar...
Hört sich wunderbar an und hat bestimmt auch so...
Annette Pagel - 23. Mrz, 18:57
Koreanisch: Bulgogi Deopbap
Letzte Woche hatte der Metzger unseres Vertrauens Rindfleisch...
Corum - 23. Mrz, 17:29
Das mit der Zitrone ist...
Das mit der Zitrone ist ja dubios! Danke für...
Barbara (Gast) - 23. Mrz, 00:21
der unbekannte Löwe...
der unbekannte Löwe hat dein Auto hoffentlich...
NOémi (Gast) - 22. Mrz, 21:54
Fast ein Fastengericht...
Gestern war mal wieder einiges los: Am Vormittag gab...
Corum - 21. Mrz, 21:23
Sono i biscotti che si...
Sono i biscotti che si mangiano in Inghilterra, giusto?...
Aurora C. (Gast) - 18. Mrz, 12:04
Mmmmmhhhh...
Das Brot sieht ja köstlich aus! Vielen Dank für...
Tanja (Gast) - 16. Mrz, 09:07
Ein Brotmonster: Haselnussbrot
Dieses Brotrezept backe ich mittlerweile regelmäßig...
Corum - 11. Mrz, 20:48
Empfehlenswert!
Habs mal mit Zitrone ausprobiert. Wirklich super lecker!...
Monika (Gast) - 10. Mrz, 17:50
Schnell noch: Lauchgemüse...
So langsam macht sich das Wetter ja. Aber letztes Wochenende...
Corum - 7. Mrz, 14:54
Ich reibe übrigens...
Ich reibe übrigens bei jeder Bio-Orange oder-Zitrone...
Sus (Gast) - 27. Feb, 19:35

Lauter kleine nützliche Banner

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Oktober 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
10
13
15
19
20
24
25
26
29
30
31
 
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 3401 Tagen
Aktualisiert: 23.03.2015, 20:32
Beiträge: 1127

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren