Von einer, die auszog, Pfefferminzeis herzustellen...

Pfefferminz und Hitze - Das bringt sofort die Erinnerung an meinen ersten England-Aufenthalt zurück. Auch dort war es - für englische Verhältnisse - sehr warm und ich entdeckte Wall's quietschgrünes Pfefferminzeis. Das gab es in kleinen Buden neben jeder zweiten Sehenswürdigkeit.

Das ist die Idee. Das will ich machen. Doch wie? Eine Variante mit Schokolade wie z.B hier wollte ich nicht. Und Eier hatte ich nicht mehr genügend im Haus. (Gut vorbereitet, Sus!) Sollte ich stattdessen Pfefferminz-Gelee oder Sirup machen? Hmm, Pfefferminze und Zucker im Mörser zemantschen - das klingt lecker. Gleich mal ausprobieren: Schmeckt auch so!!!

Aber was jetzt? Ich hätte ja doch lieber Eis. Im Kühlschrank steht noch Schlagsahne. Warum nicht? Ok, angefangen, die Sahne zu schlagen. Komisch, die wird ja gar nicht schaumig... und wo kommen denn die kleinen gelben Bröckchen her? Sollte die Küchenweisheit etwa recht haben, daß man bei schwülem Wetter keine Sahne schlägt, es sei denn, man will Butter? Toll, also kein Eis.
Was mache ich jetzt mit der 'Butter-Sahne'? Verbacken wäre am Einfachsten. Muffins? Pfefferminz-Muffins? Gute Idee!

PfefferminzMuffins.pg

Pfefferminz-Muffins

Quellenangabe: Selbst fabriziert 29.07.2006 von Sus
Kategorien: Muffin, Pfefferminz, Backen
Mengenangaben für: 6 Stück

Zutaten

2Eier
300GrammMehl
1/2PackungBackpulver
20GrammPfefferminzblätter
75GrammZucker
50GrammSchoko-Streusel
 Guß
100GrammPuderzucker
3EsslöffelWasser; heiß
1TropfenLebensmittelfarbe Grün
1TropfenPfefferminzöl

Zubereitung:

Die Pfefferminzblätter waschen und klein hacken. In eine Schüssel mit dem Zucker geben und mit dem Mörser zerstampfen. (Nicht zuviel davon naschen!)
Die Schlagsahne schlagen (darf auch Butter werden :-)). Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel geben. Den Pfefferminzzucker dazugeben. Sahne, Eier und Schokostreusel dazugeben und verrühren.
In eine Muffinform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20-30 Minuten backen.

Aus der Form holen und erkalten lassen. Mit dem Wasser den Puderzucker glattrühren. Dabei das Pfefferminzöl und die Farbe zugeben. Den Guß über die Muffins verteilen und mit Schokostreuseln verzieren.


Und diese Muffins reiche ich hiermit beim Garten-Koch-Event "Minze" ein.


P.S: Einen Rest der Pfefferminz-Zucker-Mischung habe ich als Eiswürfel eingefroren. Einfach in ein Glas Mineralwasser und die Limonade ist fertig.

Print
|Kochen, Backen und Genießen|



Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/pfefferminz-muffins/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events

  • Blog-Event XCVII - Lieblingslöffelessen (Einsendeschluss 15. April 2014)

  • Garten-Koch-Event April 2014: Löwenzahn [30.04.2014]

  • Vegetarische Weltreise - Indien

  • Aprilfrisch - das regionale Event von S-Küche (Einsendeschluss 1. Mai 2014)

Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Eigentlich..
... wollte ich zum Karfreitag einen schönen Fisch...
Corum - 18. Apr, 22:19
Artischocken mit Bohnen?
Irgendwie hat sich die endgültige Version dieses...
Corum - 12. Apr, 21:41
Geräucherte Forellen
"Und, was hast Du so letzten Sonntag gemacht?" "Ich...
Corum - 12. Apr, 21:30
Nudel-dickes Dessert
Mit dem Nachtisch bzw. der passenden Verwendung der...
Corum - 10. Apr, 17:50
Ich hab's schon wieder...
... geschafft! Und zwar die verschiedenen Zutaten der...
Corum - 10. Apr, 17:15
Hmmmm ...
wenn das meine Tochter sieht,muss Ich in die Küche...
Verbotengut! (Gast) - 8. Apr, 13:02
Schön!
Sehr schöne Sirup-Idee, sieht lecker und nachahmenswert...
Philip (Gast) - 7. Apr, 21:30
Schokolade und Pistazien...
Schokolade und Pistazien sind eine tolle Kombination! Wenns...
Sandra Gu (Gast) - 3. Apr, 15:04
Mit Dinkelmehl sind sie...
Mit Dinkelmehl sind sie bestimmt auch gut! Und im ursprünglichen...
Sandra Gu (Gast) - 3. Apr, 15:02
Ich wollt' ich könnte:...
Ich wollt' ich könnte: da stehen jetzt drei Bürocontainer...
Sus (Gast) - 2. Apr, 22:19
Oups, I do it again...
I zupf the Löwis... :-)
Gärtnerin (Gast) - 2. Apr, 18:47
... monster
Da ich bei dem gestrigen Rezept nicht so ganz sicher...
Corum - 2. Apr, 16:51

Lauter kleine nützliche Banner

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Juli 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
11
15
16
20
23
25
27
28
31
 
 
 
 
 
 
 

More Links & Buttons



  • Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick

  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

    Heute ...




Status

Online seit 3064 Tagen
Aktualisiert: 18.04.2014, 22:20
Beiträge: 1034

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren