Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets

Montag, 24. November 2008

Ich bin ein Pfannkuchen oder so ...

Diesen Test habe ich bei Kochen für Schlampen gefunden und natürlich auch gleich ausprobieren müssen:

Your result for The Healthy Dessert Quiz...

Chocolate Banana Crepes!

You scored 70% Crepes. How Yummy! Light and good for just about any occassion, including dessert! Besides, bananas are good for you. Besides providing a source of vitamin C, potassium, and dietary fiber they do not contain any fat, sodium, or cholesterol! Now that's a big woo hoo!!!

Crepe Batter:

1/2 cup of milk (use 2% or lower to decrease fat)

1 1/2 Tablespoons of melted margarine (Can substitute with Enova)

1 egg or egg substitute equivalent

1 tsp vanilla

1/2 tsp almond extract

1 TBS cocoa

2 TBS powdered sugar

1/3 cup flour

Chocolate Sauce:

1/2 TBS margarine

1 TBS 2% milk

1/2 tsp. almond extract

1 TBS cocoa

2 TBS powdered sugar

2 Bananas

Directions:

  1. In a medium bowl, stir together 1/2 cup milk, 1 1/2 tablespoons melted margarine or oil, egg, vanilla, and 1/2 teaspoon almond extract. Whisk 1 tablespoon cocoa into liquid until completely incorporated. Next, whisk in 2 tablespoons confectioners' sugar until completely incorporated. Then gradually whisk in flour until completely incorporated. Set aside.
  2. Melt 1/2 tablespoon margarine in a saucepan over low heat. Stir 1 tablespoon milk and 1/2 teaspoon almond extract into melted butter. [Genial: Wir verwandeln Margarine in Butter!] Stir in 1 tablespoon cocoa and 2 tablespoons confectioners' sugar. Set over very low heat to keep warm.
  3. Spray a non-stick frying pan or crepe pan with cooking spray, and heat over medium heat. Pour about 1/4 cup of batter onto the pan, and swirl to form a very thin disk; cook for about 2 minutes. Flip, and cook about 1 minute more.

Place crepe on a plate. Add 1/4 sliced bananas to crepe, and spoon 1/4 of the chocolate sauce over the bananas. Roll or fold crepe, and sprinkle with confectioners' sugar. Repeat steps 3 and 4. Serve crepes. For variation you can top with fresh strawberries and whipped topping.

Take The Healthy Dessert Quiz at HelloQuizzy




Kommentar des Liebsten: "Hmm, ich mag Bananen-Schokoladen-Crêpes - also paßt Du zu mir!" Na, wenn das mal keine Liebeserklärung ist.


Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Montag, 29. Oktober 2007

Mutabor!

BuildYourWildSelfSmall.jpg

Sus - das Rein-ho-bush-fro-con-at-lion



Via Vorspeisenplatte und Leicht & Sinnig.

Zu finden bei den New Yorker Zoos.
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Montag, 20. August 2007

Which Flower am I?



Which Flower are You?

You are an Iris:

You are logical, analytical, dignified, and wise. You are studious by nature and may prefer books to people. You tend to be a serious person but are capable of making others laugh with your dry sense of humor. Friends always benefit from your advice.

Symbolism: Over the centuries the iris has come to symbolize faith, wisdom, hope, and promise in love.

















Take this quiz!

Quizilla | Join | Make A Quiz | More Quizzes | Grab Code


Via Cats, Home and Garden
Technorati: ,
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Montag, 2. Juli 2007

I've got the blues ...

BLUE

You give your love and friendship unconditionally. You enjoy long, thoughtful conversations rich in philosophy and spirituality. You are very loyal and intuitive.

Find out your color at QuizMeme.com!



Via Die Zeit fliegt
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Montag, 2. April 2007

What Tarot Card Am I?

TarotCard.jpg

You are The Wheel of Fortune

Good fortune and happiness but sometimes a species of
intoxication with success

The Wheel of Fortune is all about big things, luck, change, fortune. Almost always good fortune. You are lucky in all things that you do and happy with the things that come to you. Be careful that success does not go to your head however. Sometimes luck can change.

What Tarot Card are You?
Take the Test to Find Out.


Via Melas Biotop
Tags: ,
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Montag, 18. Dezember 2006

What Christmas Tree Are You?


You Are a Bright Christmas Tree

For you, the holidays are all about fun and seasonal favorites.
You are into all things Christmas, even if they're a little tacky.
Technorati: ,
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Montag, 20. November 2006

Typentest...

ITLS - DENKER - Gehört zur Gruppe der Rationalisten

►Agiert Introvertiert
►Denkt Theoretisch
►Entscheidet Logisch
►Lebt Spontan

Eigenschaften: Logisch, skeptisch, nachdenklich, kritisch, ruhig, präzise, unabhängig, kreativ, erfinderisch, analytisch, abstrakt, perfektionistisch, exzentrisch, neugierig

Beschreibung: ITLS Denker verbringen die meiste Zeit in Ihren Gedanken:
Sie sind zurückhaltend, analytisch, rational und spontan. Sie entwickeln ständig neue Ideen und Theorien. Die Welt um sich herum zu verbessern/ändern ist essentiell für sie.

"Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!"

ITLS haben wie Comedian Woody Allen meist einen leicht bekümmerten Gesichtsausdruck und machen einen intelligenten, nachdenklichen Eindruck. Sozial sind sie zurückhaltend und meist nur wenig aktiv. Sie beobachten und analysieren ihre Umgebung gerne, und wirken dabei distanziert und oft geistesabwesend. Von traditionellen Werten halten sie nicht allzu viel, sie haben ihren eigenen unkonventionellen & ungewöhnlichen Stil. Sie denken logisch, rational und abstrakt, konzentrieren sich aber oft zu sehr auf Kleinigkeiten und Details.

Wie Agent Mulder aus der TV-Serie Akte-X versuchen ITLS herauszufinden wie und warum die Dinge um sie herum so sind, wie sie zu sein scheinen, oder eine universelle Wahrheit aufzudecken. Wie er sind sie meist ziemliche Eigenbrötler: von gesellschaftlichen und sozialen Verpflichtungen halten sie nicht sehr viel, lieber ziehen sie sich zurück und arbeiten auf die Weise, die sie für richtig halten.

Man könnte diesen Typen aufgrund seiner natürlichen Skepsis und Gespürs für Logikfehler auch "Kritiker" nennen.

ITLS sind mit ca. 5% der Bevölkerung relativ selten vertreten.

Bevorzugte Berufe für ITLS Denker: Architekt, Autor, Anwalt, Biologe, Computer-Spezialist, Forscher, Ingenieur, Mathematiker, Professor, Programmierer, Stratege, Wissenschaftler, uvm.

Beste Partner: ITLS-Denker, ITLG-Wissenschaftler, ETLS-Erfinder

Fiktive Beispiele für ITLS Denker:
Agent Mulder ( Serienfigur, Akte-X )
Commander Data ( Serienfigur, Star Trek - The Next Generation )
Neo ( Filmfigur, Matrix )

Prominente Beispiele für ITLS Denker:
Woody Allen ( Schauspieler, Comedian )
Stephen King ( Horrorroman-Autor )
Gabriel Byrne ( Musiker )
Carl Gustav Jung ( Arzt, Psychologe, Erfinder der Typologie )
Franz Kafka ( Schriftsteller)
Den Test findet man hier.
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Samstag, 16. September 2006

Ich bin ein Löwenmäulchen...

I am a
Snapdragon

What Flower
Are You?

"Mischief is your middle name, but your first is friend. You are quite the prankster that loves to make other people laugh."



Gefunden bei Crocodylus niloticus.

Technorati: ,
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Donnerstag, 17. August 2006

Beastly...

What's Your Inner Beast?

The Werewolf:

The Werewolf is the symbol for Spiritual Paths. You have the soul of a wolf inside you, which makes you warm and caring to those you love.

Strengths: Protection is a number one priority, and therefore you always guard the ones you love and keep tight bonds with your pack mates. Loyalty is strong within yourself, and you also expect it from the ones who are close to you.

Flip Side: Even though you care for those you love deeply, if they betray you, anger races through your veins. The Werewolf, despite it's warm fun-loving personality, can also stand up for itself if need be. You would have no problem hiding your anger if something sets you off balance.

Congratulations! You have a Werewolf inside!

pic (c) Christy Grandjean aka GoldenWolfen

Take this quiz!


Technorati: ,
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



Mittwoch, 26. Juli 2006

Schmetterlingseffekt

Auf Dans Blog von SaltShaker bin ich auf ein neues Meme gestoßen: "The Butterfly Effect". Da es im deutschsprachigen Raum wohl noch nicht verbreitet ist, habe ich es mal übersetzt. Es geht darum, welche anscheinend kleinen Dinge oder Ereignisse Dich in Bezug auf Essen/Kochen/Lebensmittel so stark beeinflußt haben, daß sich etwas in Deinem gesamten Lebensstil geändert hat. Über ein Trackback würde er sich freuen.

At Dan's blog SaltShaker I found a new meme: "The Butterfly Effect". Since it seems to be unknown on German web sites I translated it. He wants to know which seemingly unimportant things or events concerning food and cooking influenced you so much it changed your life style. He wouldn't object to a trackback.

1. Eine Zutat
An ingredient

2. Ein Gericht, ein Rezept
A dish, a recipe

3. Eine Mahlzeit (in einem Restaurant, zu Hause oder ...)
A meal (in a restaurant, a home, or elsewhere)

4. Ein Kochbuch oder andere 'Schriften'
A cookbook or other written work

5. Eine Persönlichkeit (Koch, Autor, etc.)
A food “personality” (chef, writer, etc.)

6. Eine andere Person in Deinem Leben
Another person in your life

Hier nun meine Gedanken:
My thoughts:

1. Meine allererste auf dem Balkon selbstgezogene Cocktail-Tomate, direkt vom sonnenbeschienenen Strauch gepflückt und gegessen.
My very first cherry tomato, home-grown on the balcony, plucked and eaten directly from the plant.

2. Der Unterschied zwischen hausgemachtem Essen und Fertigprodukten wurde mir bereits als Kind bewußt. Meine Mutter kochte regelmäßig Spaghetti mit richtig schöner Sauce Bolognese. Eines Tages war ich zu Besuch bei meiner Großmutter. Meine Großmutter konnte sehr gut kochen. Sie wollte mir einmal etwas Gutes tun ("... die Kinder heutzutage lieben ja diese komischen langen Nudeln ...") und kochte Spaghetti mit Tomatensauce. Da sie dieses Gericht noch nie vorher zubereitet hatte, kaufte sie Miraculi (kurze Nudeln, etwas Tomatensauce im Beutel, etwas Parmesan im Beutel). Nun ja, ich war schon damals so höflich, ihr nicht zu sagen, daß ich es grauenvoll fand.
Übrigens heißt das nicht, daß ich danach immer alles selbstgekocht und/oder gar biologisch dynamisch wertvoll haben mußte. Ich liebe Junk Food. Aber ich kenne eben auch den Unterschied.

I got to know the difference between home-made food and prefabricated products quite early in childhood. My mother regularly cooked spaghetti with real good sauce bolognese. One day I visited my grandmother. My grandmother cooked very good food. She wanted to give me a treat ("... those kids today do love those strangely long noodles, don't they?...") and cooked spaghetti with tomatoe sauce. Since she hadn't done this before, she bought Miraculi (short noodles, some tomato sauce in a plastic bag and some grated cheese in plastic bag). Well, even then I was polite enough not to tell her I didn't like it at all.
It doesn't say that after this episode I only ate home-made or even biological-dynamical food. I love junk food! But I know the difference.


3. Ich habe einmal in einem Biergarten zugeschaut, wie ein Baby zum ersten Mal in seinem Leben Schokoladeneis probiert hat. Der Vater hielt dem Kind das Eis zum Probieren hin. Zuerst kam ein sehr skeptischer Blick und dann ein vorsichtiges Lecken. Das sich langsam ausbreitende, immer größer und größer werdende Strahlen in dem kleinen Gesicht werde ich wahrscheinlich nie vergessen.

Once I had a chance to watch a little baby to eat chocolate ice cream for the first time in its live. The father held the ice cream in front of the child. At first, the child looked very sceptical and then it tried very carefully. I'll probably never forget the sunny smile, which slowly grew larger and larger, all over the little face.

4. Die Newsgroup de.rec.mampf und das Internet im Allgemeinen. Im Gegensatz zu Kochbüchern gibt es hier zu einem Rezept unzählige Varianten. Hier habe ich zum Einen gelernt, die Quintessenzen aus jedem Rezept zu erfassen und zum Anderen, daß es völlig legitim ist, Rezepte zu variieren und zu verändern. Es ist notwendig, die wesentlichen Techniken zu kennen, aber dann kann man wunderbar spielen.

The usenet group "de.rec.mampf" and the internet. In a single cook book normally you find one or two recipes for a dish. In the internet you find uncounted variations. Here I learned to gather the essential facts for a recipe and I also learned that it is legitimate to vary and change recipes. It is necessary to know the how (ouch!) techniques but then you can play with it.

5. Fällt mir jetzt auf Anhieb keiner ein. Biolek? Oliver, Mälzer etc. habe ich noch nie geschaut.
Einen Küchenchef (kein Promi) kenne ich, der aber leider sein Restaurant vor ein paar Jahren schließen mußte, weil es zu teuer war, die frischen Zutaten für seine wirklichen guten und leckeren Speisen zu besorgen. Die Kundschaft konnte/wollte den Preis nicht mehr bezahlen.

Right now I can't think of anyone. Biolek (one of the first German TV cooks)? Oliver, Mälzer etc. I never watched on TV.
One chef (not famous) I know personally, but unfortunately he had to close his restaurant some years ago. It was too expensive to buy all the fresh ingrediences for his really fabulous dishes. The customers could not/would not pay the price any longer.


6. Meine Großmutter, von der ich gelernt habe, wie man gutbürgerliches deutsches Essen zubereitet, und von der ich eine Ahnung mitbekommen habe, wie man früher gekocht und gelebt hat.
My grandmother who taught me to cook good typical German food and gave me an inkling how they cooked and lived earlier in Germany.

Ich reiche das Stöckchen an alle weiter, die es haben möchten.
I tag anybody who wants to be tagged.

Technorati: , ,
Print
|Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets|



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events

  • Blog-Event CI - Smooth Food, geschmeidig und genussvoll! (Einsendeschluss 15. September 2014)

  • Garten-Koch-Event September 2014: Peperoni [30.09.2014]

  • Vegetarische Weltreise - Marokko

Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Hot Chocolate ...
Die Kombination Chili und Schokolade gibt es ja nun...
Corum - 30. Sep, 21:57
Das sieht so lecker aus
Das sieht so lecker aus
Evy (Gast) - 20. Sep, 13:39
Alle Jahre wieder...
Natürlich haben wir die Himbeeren nicht einfach...
Corum - 15. Sep, 13:57
Ein Tag im Odenwald...
Da wir in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen...
Corum - 14. Sep, 15:58
Der Gummern zweiter Teil...
Die größeren Gurken muß man nicht...
Corum - 3. Sep, 17:12
Der Gummern dritter Teil...
Weil wir immer noch Gurken zu verarbeiten hatten, gab...
Corum - 3. Sep, 13:55
Yummi-Pizza + Newcomer...
Die Pizza sieht suuuuper lecker aus. Die Mischung aus...
Lisa (Gast) - 3. Sep, 11:56
Der Gummern erster Teil..
Ich habe Euch ja schon einmal unsere Gurkenpflanze...
Corum - 2. Sep, 15:13
War übrigens Würzburger...
War übrigens Würzburger Ziegenfeta...
Sus (Gast) - 2. Sep, 08:44
Och menno, jetzt will...
Och menno, jetzt will ich auch Pizza :-/ Und es dauert...
Noémi (Gast) - 2. Sep, 07:45
Ha!
Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber gelegentlich...
Corum - 1. Sep, 21:54
Och, ich bin schon nicht...
Och, ich bin schon nicht zu kurz gekommen... ich hatte...
Corum - 1. Sep, 09:37

Lauter kleine nützliche Banner

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Oktober 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 3225 Tagen
Aktualisiert: 30.09.2014, 22:08
Beiträge: 1083

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren