Versteckt ...

Garten-Koch-Event Januar 2011: Lorbeer [31.01.2011]

Ich mag die Kombination Kartoffel und Lorbeer sehr, sehr gern. Die einfachste Variante ist das Mitkochen einiger Lorbeerblätter bei Salzkartoffeln. Mitkochen bei Kartoffeln für Kartoffelpüree ist geringfügig komplizierter, schmeckt aber genauso gut. SmileyGrin.gif

Neulich hatten wir noch ein Stück Spanferkel übrig (Familienfeier und Care-Pakete und so) und es wollte verarbeitet werden. Mit ein paar frischen Schwarzwurzel-Stangen ergab sich somit eine leckere wintertypische Mahlzeit.

CottagePieMitSchwarzwurzel.jpg


Cottage Pie mit Schwarzwurzel

Quellenangabe: 16.01.2011 von Sus
Kategorien: Auflauf, Schwein, Schwarzwurzel, Kartoffel
Mengenangaben für: 4 Portion(en)

Zutaten:

500GrammKartoffeln, mehligkochend
4-6Lorbeerblätter
50GrammButter
200mlMilch
800GrammSchwarzwurzel
1EßlöffelZitronensaft
300GrammSchweinebraten oder Kassler oder Rippchen (eßfertiges Schweinefleisch)
40GrammSteinpilze; getrocknet
1/2Zwiebel
1Ei
2-3EßlöffelMilch (oder Sahne)
Salz, Pfeffer
Zitronenthymian
Käse; gerieben

Zubereitung:

Getrocknete Steinpilze in einer Schüssel mit etwas heißem Wasser für ca. 1 Stunde einweichen, danach etwas ausdrücken und in kleine Stücke schneiden.

Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden oder zupfen, mit etwas(!) Pilzeinweichwasser, der sehr fein gehackten Zwiebel und den Pilzen mischen, mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronenthymian würzen.

Geschälte und in Stücke geschnittene Kartoffeln in Salzwasser mit den Lorbeerblättern (einmal in der Mitte durchgebrochen, damit sie noch mehr Geschmack abgeben) weich kochen. Wasser abgießen, den Topf ohne Deckel wieder auf die Herdplatte stellen, damit die Feuchtigkeit verdampfen kann.

Lorbeerblätter entfernen und dann die Kartoffeln zerstampfen, dabei kalte Butterflocken und heiße Milch untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schwarzwurzeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Topf mit Wasser und Zitronensaft (oder etwas Essig) geben. Salz hinzufügen und bißfest kochen. Abtropfen lassen.

CottagePieMitSchwarzwurzel.jpgDas Fleisch, die Pilze und die Schwarzwurzel in einer Auflaufform mischen, das Ei mit der Milch verrühren und darüber gießen. Kartoffelpüree gleichmäßig darüber verteilen und die Oberfläche mit einer Gabel unregelmäßig und mit Spitzen gestalten.

Die Form für 25-30 Minuten in den auf 190 °C vorgeheizten Backofen stellen. Gegen Ende mit geriebenem Käse bestreuen.

Anmerkung:

- Eigentlich hätte ich das Einweichwasser (durch ein feines Sieb gegossen) für das Kartoffelwasser verwendet, aber dann wäre dort der Lorbeergeschmack untergegangen.
- Dazu gab es Feldsalat (nicht nur als Dekoration).
Print
|Kochen, Backen und Genießen|



Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/cottage-pie-mit-schwarzwurzel/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events




Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Marillen-Röster
Ich als Deutsche wusste bisher gar nicht so genau,...
Corum - 18. Aug, 20:11
Alles Marille!
Das sind die Ergebnisse meiner Marillenverarbeitung...
Corum - 18. Aug, 20:08
Marillenkuchen - schnell...
Wie versprochen, kommen endlich ein paar der Rezepte,...
Corum - 13. Aug, 11:19
Ich war mir sicher, ich...
Ich war mir sicher, ich hätte hier kommentiert...
Barbara-Spielwiese - 12. Aug, 16:15
Unterwegs in der Wachau...
Es war schon lange ein Wunsch von mir, zur Aprikosenernte...
Corum - 1. Aug, 16:58
Marillen Caprese
Letztes Wochenende waren wir in der Wachau und haben...
Corum - 21. Jul, 14:37
Zucchini-Speck-Pizza
Wir hatten Lust auf Pizza... Es lohnt sich, schon...
Corum - 6. Jul, 15:46
Scharfer Gurken-Spargel-Salat
Bei Hitze machen sich Salate immer gut. Scharfes Essen...
Corum - 6. Jul, 15:22
Wahrscheinlich hast Du...
Wahrscheinlich hast Du Ende Juni immer Appetit auf...
Barbara (Gast) - 30. Jun, 18:07
Lecker
Sieht echt lecker aus und schmeckt wirklich gut!
Schlüsseldienst Stuttgart (Gast) - 28. Jun, 16:04
Brötchen mit Ziegenfrischkäse...
Am Wochenende haben wir die ersten Johannisbeeren geerntet....
Corum - 26. Jun, 18:38
War ursprünglich...
War ursprünglich auch mit Daikon-Rettichen gedacht....
Sus (Gast) - 18. Jun, 13:03

Lauter kleine nützliche Banner

Instagram

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
18
19
20
21
22
23
25
26
29
31
 
 
 
 
 
 
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 4278 Tagen
Aktualisiert: 18.08.2017, 20:14
Beiträge: 1253

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren