Chinesischer Kohl ...

Garten-Koch-Event Chinakohl

Also, ich muß gestehen, mit dem Chinakohl aus dem aktuellen Garten-Koch-Event hatte ich so meine Schwierigkeiten. Es liegt nicht daran, daß wir Chinakohl nicht mögen - ganz im Gegenteil. Aber meistens essen wir die Blätter einfach so als Beilage zum Abendbrot. Das ist jetzt allerdings nicht so überwältigend, daß ich das als Event-Beitrag verwenden könnte.

Nach mehreren Versuchen (z.B. Chinakohl-Mini-Rouladen mit Hackfleisch- oder Halloumifüllung, Wraps mit Chinakohlfüllung), die allesamt zwar ganz gut geschmeckt haben, aber nicht wirklich photogen waren, bleibt eigentlich nur das folgende Rezept übrig:

Einfache Chinakohl-Pfanne mit Reis

ReispfanneMitChinakohl.jpg

Quellenangabe: 16.11.08 von Sus
Kategorien: Chinakohl, Reis, Schwein
Mengenangaben für: 2 Portionen

Zutaten:

8-10BlattChinakohl
2Schweineschnitzel
1Rote Paprika
200GrammBraune Champignons
1StangeLauch
1/2BundFrühlingszwiebeln; geputzt und in Scheiben geschnitten
1Knoblauchzehe; gehackt
Dunkles Sesamöl
Dunkle Sojasauce
Fischsauce
Szechuanpfeffer
Salz, Pfeffer
Sesam
1TasseReis (hier: Wildreis-Mischung)
2TassenWasser

Zubereitung:

Eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl und der Hälfte der kleingehackten Frühlingszwiebeln herstellen und das in schmale Streifen geschnittene Schweinefleisch darin für ca. zwei Stunden ziehen lassen.

Für den Reis das Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Reis dazugeben und bei reduzierter Hitze zugedeckt köcheln lassen, bis kein Wasser mehr vorhanden ist. Warm halten.

Den Lauch und die Paprika putzen und in schmale Scheiben schneiden; die Champignons abbürsten, Stiele entfernen und die Köpfe in zwei bis drei Teile brechen. Die Blätter des Chinakohls waschen und in feine Streifen schneiden, dabei vorher von jedem Blatt den weißen Strunk entfernen.

In einer großen Pfanne etwas Sesamöl gemischt mit Sonnenblumenöl erhitzen. Das Schweinefleisch darin kurz und kräftig anbraten. Nacheinander Lauch, Paprika, restliche Frühlingszwiebeln, Knoblauch dazugeben und unter Rühren ebenfalls anbraten. Mit Sojasauce, etwas Fischsauce, Szechuanpfeffer, Salz und Pfeffer würzen.

Alles auf einen Teller geben und warm stellen. Die ausgetretene Flüssigkeit in der Pfanne mit der Marinade mischen und zusammen etwas einkochen lassen. Die Fleisch-Gemüse-Mischung wieder in die Pfanne geben. Den Chinakohl dazugeben und für max. 10 Sekunden unterrühren. Sofort mit dem Reis servieren. Eventuell mit Sesam bestreuen.

Anmerkung:

Der Chinakohl darf wirklich nur extrem kurz in die Pfanne, sonst verliert er sein knackiges Aussehen.
Print
|Kochen, Backen und Genießen|



Barbara (Gast) - 30.11.2008 08:51

Esst Ihr den wirklich einfach so zum Abendessen? Als Salat? Da bin ich kein großer Fan davon...

Aber das hier gefällt mir sehr gut, da kriege ich am frühen Morgen schon Hunger. :-)

Danke fürs Mitmachen, liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!

Sus aka Corum (Gast) - 02.12.2008 08:58

Nö, nicht als Salat, sondern die Blätter, so wie sie sind (naja, gewaschen natürlich). Besonders der weiße Strunk ist so schön saftig.
José (Gast) - 30.11.2008 18:14

Ich hätte auch gerne eine Portion!
Hört sich gut an!!

lamiacucina (Gast) - 01.12.2008 07:34

das würde ich auch gerne essen, aber mit Gabel :-)

Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/einfache-chinakohl-pfanne-mit-reis/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events




Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Marillen-Apfel-Mus
Weil der Liebste ganz gerne mal Apfelmus einfach so...
Corum - 29. Aug, 19:01
Beschwipste Marillen
Zu guter Letzt habe ich die Marillen noch in Alkohol...
Corum - 29. Aug, 13:21
Zweierlei Marillenmarmelade
Marmelade stand natürlich auch auf dem Programm,...
Corum - 29. Aug, 11:58
Fruchtiger Marillensenf...
Das Zeug ist lecker, sag ich Euch!!! Fruchtiger...
Corum - 29. Aug, 11:29
Alles Marille!
Das sind die Ergebnisse meiner Marillenverarbeitung...
Corum - 29. Aug, 11:16
Marillen-Essig
Marillenessig Quellenangab e: Erfasst 18.08.17 von...
Corum - 29. Aug, 10:14
Marillen-Chutney
Weiter geht's mit der Marillen-Verarbeitung. Ich kann...
Corum - 24. Aug, 09:00
Röster
Mir geht's ehrlich gesagt wie Dir - so genau wusste...
Barbara-Spielwiese - 20. Aug, 18:40
Marillen-Röster
Ich als Deutsche wusste bisher gar nicht so genau,...
Corum - 18. Aug, 20:11
Marillenkuchen - schnell...
Wie versprochen, kommen endlich ein paar der Rezepte,...
Corum - 13. Aug, 11:19
Ich war mir sicher, ich...
Ich war mir sicher, ich hätte hier kommentiert...
Barbara-Spielwiese - 12. Aug, 16:15
Unterwegs in der Wachau...
Es war schon lange ein Wunsch von mir, zur Aprikosenernte...
Corum - 1. Aug, 16:58

Lauter kleine nützliche Banner

Instagram

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

November 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
22
25
26
27
28
30
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 4313 Tagen
Aktualisiert: 29.08.2017, 19:07
Beiträge: 1259

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren