So an Schmarr'n ...

Garten-Koch-Event Oktober 2010: Birnen [31. Oktober 2010]

Obwohl ich ja selbst das Thema Birnen im Gärtner-Blog ausgerufen habe, muß ich zugeben, daß Birnen eigentlich nicht so mein Ding sind. Entweder sie sind steinklotzenhart und schmecken nach nichts oder sie sind viel zu weich und babbsüß.

Auf dem Groß-Gerauer Bauernmarkt Anfang Oktober wurde ich dann doch fündig und habe ein paar superfeine Birnen gefunden: zum einen die Gute Luise und zum anderen die Gellerts Butterbirne: saftig, aber fest, süß, aber nicht zu sehr, und richtig lecker. Sie sind übrigens sowohl auf dem Banner als auch im folgenden Photo zu sehen. SmileyGrin.gif

Kaiserschmarrn aus dem Ofen mit karamelisierten Birnen


KaiserschmarrnMitKaramelisiertenBirnen.jpg

Quellenangabe: Fool for Food; variiert 10.10.2010 von Sus
Kategorien: Süßspeise, Dessert, Pfannkuchen, Birne
Mengenangaben für: 4 Portionen

Zutaten:

Birnen:
6Birnen
100GrammRohrzucker
1Sternanis
Pfannkuchen:
100GrammDatteln
3EßlöffelApfelsaft
4Eier
250mlMilch
1EßlöffelVanillezucker
150GrammMehl; gesiebt
50GrammZucker
1PriseSalz
100GrammButter
75GrammZucker
2EsslöffelButter zum Einfetten der Form
40GrammPuderzucker

Zubereitung:

Datteln entsteinen, achteln und in Apfelsaft einlegen.

Eier trennen. Eiweiß mit 50 g Zucker und einer Prise Salz zu Schnee schlagen.

KaiserschmarrnImOfen.jpgEigelb mit Milch und Vanillezucker verquirlen, das Mehl unterrühren. Eischnee unterheben.

Form mit Butter einfetten und den Teig einfüllen; mit den abgetropften Dattelstücken bestreuen.

Bei 220 Grad C (vorgeheizt) 10-15 Minuten backen.

Während der Teig im Backofen vor sich hin backt, Birnen ggf. schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Zucker in einer Pfanne karamelisieren lassen und mit ganz wenig Apfelsaft ablöschen.

Birnen und den Sternanis hineingeben und gut verteilen. Die Birnen geben auch noch Saft ab, so daß man damit den Zucker vollständig auflösen kann.

Köcheln lassen, bis die Birnen weich sind. Diese herausnehmen und die Flüssigkeit noch etwas reduzieren. Sternanis entfernen.

Für den Schmarrn Butter in einer Pfanne schmelzen. Den Pfannkuchen mit zwei Gabeln zerpflücken. Stücke in der Butter braten, dabei Zucker einrieseln lassen, damit sie karamelisieren können.

Zum Servieren den Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestreuen, die Birnen dazugeben und mit der Karamellsauce überziehen.

Print
|Kochen, Backen und Genießen|



Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/kaiserschmarrn-mit-karamelisierten-birnen/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events




Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Hallo Sus - vielen Dank...
Hallo Sus - vielen Dank für die positive Rückmeldung...
NeonWilderness - 15. Dez, 19:04
Abschied...
Es muss ja mal irgendwann sein... Heute vor 12 Jahren...
Corum - 15. Dez, 15:45
Lecker...
lecker schlecker - nehm ich auch - gerne beide. Wenn...
Urlaubs Reif - 12. Okt, 11:45
Davon nehm' ich auch...
Davon nehm' ich auch gerne welche - den Schnaps könnte...
Barbara-Spielwiese - 11. Okt, 23:24
Marillen-Apfel-Mus
Weil der Liebste ganz gerne mal Apfelmus einfach so...
Corum - 29. Aug, 19:01
Beschwipste Marillen
Zu guter Letzt habe ich die Marillen noch in Alkohol...
Corum - 29. Aug, 13:21
Zweierlei Marillenmarmelade
Marmelade stand natürlich auch auf dem Programm,...
Corum - 29. Aug, 11:58
Fruchtiger Marillensenf...
Das Zeug ist lecker, sag ich Euch!!! Fruchtiger...
Corum - 29. Aug, 11:29
Alles Marille!
Das sind die Ergebnisse meiner Marillenverarbeitung...
Corum - 29. Aug, 11:16
Marillen-Essig
Marillenessig Quellenangab e: Erfasst 18.08.17 von...
Corum - 29. Aug, 10:14
Marillen-Chutney
Weiter geht's mit der Marillen-Verarbeitung. Ich kann...
Corum - 24. Aug, 09:00
Röster
Mir geht's ehrlich gesagt wie Dir - so genau wusste...
Barbara-Spielwiese - 20. Aug, 18:40

Lauter kleine nützliche Banner

Instagram

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Oktober 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 7 
 8 
 9 
10
12
14
15
17
18
19
20
24
25
27
28
29
30
31
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 4396 Tagen
Aktualisiert: 15.12.2017, 19:04
Beiträge: 1260

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren