Ein Wochenende in Würzburg ...

Heute morgen im Büro an der Kaffemaschine:

Kollege: Und? Was hast du so am Wochenende gemacht?
Ich: Ich war in Würzburg, lecker Pizza essen.
Kollege: Würzburg? Ist das nicht ein bißchen weit zum Essen gehen?
Ich: Nö. Nicht, wenn das Essen so gut ist und die Gesellschaft so angenehm... SmileyGrinsStatic.gif


Blogger Treffen FrankenDas stimmt, es war wirklich toll! Vielen, vielen lieben Dank an Evi, Noémi und Simone und ihre Truppe für die Idee, die Organisation und die Ausführung! Vielen Dank auch an Petra für die nette Stadtführung; es ist nicht leicht, eine Horde Foodblogger beisammen zu halten!

Nachdem ich mich nach der Ankunft am Vormittag damit vergnügt hatte, die hübschen kleinen Läden und den Markt der Würzburger Innenstadt zu erkunden (und leerzukaufen SmileyGrinsStatic.gif), ging es um kurz vor zwei Richtung Residenz. Ausgemachter Treffpunkt: Frankoniabrunnen.

Wuerzburg2011ResidenzFrankoniabrunnen.jpg

Ok, ein großer Brunnen ist gefunden...


Es standen auch ein paar Leute dort, aber da diese - ebensowenig wie ich - zuverlässig wußten, wie denn dieser Brunnen heißt, konnten es auch nur Touristen sein.

Wuerzburg2011ResidenzFrankoniabrunnenSchlechtGelaunt.jpg

Glücklicherweise erspähte ich eine Person mit einem Schildchen an der Jacke, dessen Logo mir bekannt vorkam. Und ja, Noémi konnte mir sofort versichern, daß ich am Frankoniabrunnen angekommen war.SmileyGrinsStatic.gif

Wuerzburg2011PotentielleFoodblogger.jpgGehören die auch zu uns?

Nach und nach trudelten auch die anderen Foodblogger ein und bekamen gleich ihre Namensschilder verpaßt. Eine gute Idee, denn man konnte schön die neugierigen Blicke auf die Schildchen beobachten, auf die dann ein "Ach, Du bist das!" oder auch ein "Du hast ja gar keine GurkeZucchini in der Hand!" folgte.

Bald darauf übernahm Petra die Führung und zeigte uns die Sehenswürdigkeiten von Würzburg:

Wuerzburg2011DomSeite.jpg Wuerzburg2011Neumuenster2.jpg
Dom (von hinten)Neumünster

Wuerzburg2011Marienkapelle.jpgMarienkapelle (Mir unverständlich, wie so etwas Großes 'Kapelle' heißen kann)

Wuerzburg2011Vierroehrenbrunnen.jpg Wuerzburg2011MainbrueckeStBurkhard.jpg
Vierröhrenbrunnen am RathausSt. Burkhard auf der alten Mainbrücke

Auch versteckte Kleinode bekamen wir zu sehen:

Wuerzburg2011LusamGaertchen.jpg

Kreuzgang im Lusamgärtchen



Wuerzburg2011FraenkischerGerupfter.jpgDanach ging es zu einer Stärkung in ein Pfannkuchenhaus. Aufgrund der zu erwartenden Köstlichkeiten waren wir eher zurückhaltend bei den Bestellungen. Ich bestellte mir einen "Fränkischen Gerupften", von dem allerdings die anwesenden Franken noch nie etwas gehört hatten. SmileyGrinsStatic.gif


Danach ging es zum nächsten Treffpunkt am Dom, um in der einbrechenden Dämmerung von einem 'offiziellen' Stadtführer etwas über die (teilweise weniger rühmliche) Geschichte Würzburgs zu erfahren.

Wuerzburg2011DomFront.jpg Wuerzburg2011Domstrasse.jpg
Der Dom von vorneDomstraße mit Blick auf die Mainbrücke


Übrigens: Die vielzitierte Würzburger Achse von Residenz über Dom endet nicht an der Mainbrücke, sondern an der Osteria!

Wuerzburg2011OsteriaOTrioAmMorgen.jpg

Osteria O Trio am Ende des Regenbogens der Mainbrücke


Zum Essen in der Osteria stießen dann auch noch die letzten Teilnehmer dazu, so daß wir ein seeehr gemütliches Beisammensein hatten. (Die letzten anwesenden 'normalen' Gäste wurden sozusagen von der Foodblogger-Masse hinausgeschubst...)

Getreu dem Motto "Erst Photographieren, dann Essen" wurden alle Speisen von allen Seiten mindestens 5x abgelichtet, teilweise sogar durch einen amtlich bestallten Beleuchter. SmileyGrinsStatic.gif

Wuerzburg2011FeigenCrostini.jpg Wuerzburg2011GegrilltesGemuese.jpg
Feigen-CrostiniGegrilltes Gemüse mit Rucola

Wuerzburg2011PolentaSchnittenItalienisch.jpg Wuerzburg2011HuhnHaufenItalienisch.jpg
Italienische Polenta-SchnittenItalienischer Hühnerhaufen

Also, es war wirklich super-ober-saulecker! Ehrlich! Und ich bin froh, daß es doch noch Pizza gab, denn die waren definitiv Spitzenklasse! Dummerweise habe ich da kein Photo gemacht, ich weiß auch nicht, warum.

Das Nachtisch-Büffet konnte sich wirklich sehen lassen, aber auch hier war ich irgendwie zu beschäftigt, um es zu photographieren. Wer sich im Vorfeld sorgte, es könnte nicht genug zusammenkommen, hatte sich übrigens geirrt.

Der Abend war lang, es wurde gequatscht und gelacht, getrunken und gefuttert, Bücher und Geschenke ausgetauscht, noch mehr gequatscht, noch ein bißchen mehr getrunken, wieder gelacht.... Schön!

Wuerzburg2011BlickAusDemHotelzimmerBeiNacht.jpg


Am nächsten Morgen habe ich noch einen kleinen Spaziergang zur Marienfestung gemacht und zum Abschluß einen schönen Blick über Würzburg genossen:

Wuerzburg2011Ueberblick.jpg

Würzburg, ich komme wieder, zum nächsten Bloggertreffen oder auch so!

Auch ich schließe mich dem Reigen an und verlinke auf die anderen schönen Beiträge mit anderen Photos und anderen Ansichten:

Simone von Pi mal Butter
Evi von kyche - Bericht
Noémi von Sammelhamster - Bericht
Jutta von Schnuppschnüss - Bericht
Petra von Brot und Rosen - Bericht

Heike von Heikes Blog - Bericht
Ralf von Wuerzblog - Bericht hier und auch hier
Azestoru von Azestoru - Bericht
Robert von lamiacucina - Bericht
Kathi von Kochfrosch -Bericht

Petra von Chili und Ciabatta - Bericht
Eva von Deichrunner'a Küche - Bericht
Anikó von Paprika meets Kardamom
Franz von Einfach köstlich - Bericht
Karin von Dies' und das und süsse Sachen... - Bericht

Alex von Mein I-Tüpfelchen - Bericht
Tina von Foodina - Bericht
Miri von Miris kitchen - Bericht
Rosa von Schnuppensuppe
Uwe von HighFoodality

Ina von Essen aus Engelchens Küche - Bericht
Werner von Cucina e piu
Ann von Dillspitzen - Bericht
Hartwig von Lotta - kochende Leidenschaft - Bericht
Nathalie von Cucina Casalinga

Andrea von Einfach Guad - Bericht
Billi von Kräutersturm - Bericht

Jemanden vergessen?
Print
|Unterwegs|



noemi (Gast) - 01.11.2011 11:43

Das ist ja eine wunderschöne Zusammenfassung!
Freu mich auf's nächste Treffen.

P.S. falls du tatsächlichmal Physalissamen übrig haben solltest....:-D

Evi (Gast) - 01.11.2011 12:50

Schön, dass du da warst kann ich nur sagen. :) Und es freut mich sehr, dass unsere kleine Party und unsere kleine Stadt dir zugesagt haben. ;)

Cascabel - 01.11.2011 16:34

Und da sollen wir jetzt tatsächlich ein ganzes Jahr bis zur Wiederholung warten? Bei deinen Fotos könnt ich gleich wieder hinfahren :-)

Liebe Grüße!

Sus (Gast) - 02.11.2011 09:45

Geht mir genauso! Vielleicht fahre ich im Advent noch einmal hin, der Weihnachtsmarkt soll ja ganz schön sein.

Liebe Grüße zurück, Sus
Heike (Gast) - 02.11.2011 14:22

Oh, da bist ausgerechnet du mir irgendwie durch den Reader gerutscht. Schaff es auch aktuell nicht, dich einzutragen.
Ich bleib am Ball!

Danke für den schönen Bericht!
Stimmt, am Brunnen ging es mir ähnlich: Sind das Blogger oder normale Touristen?

Simone (Gast) - 02.11.2011 17:42

Hihi, die Würzburger Achse endet an der Osteria Trio! Das hast du schön geschrieben! Toller Bericht und bei der ganzen Lobhudelei über Würzburg, bin ich ganz stolz hier zu wohnen ;-)!

Sus (Gast) - 02.11.2011 19:21

Gerne geschehen, denn das stimmt schon so. Würzburg hat es nach dem Zerbombt-Werden geschafft, sich einigermaßen hübsch wieder aufzubauen. Das haben andere Städte wie z.B. Darmstadt nicht so gut hinbekommen.

Und was es teilweise auf dem Markt oder in den Läden zu kaufen gab, da bin ich hier auch verloren. Frankfurt wäre dann die nächste Anlaufstelle.

Liebe Grüße, Sus

Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/wuerzburg2011/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events




Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

cialis side effects tadalafil
Hello!
side (Gast) - 27. Mrz, 23:26
cialis side effects tadalafil
Hello!
side (Gast) - 27. Mrz, 23:21
Jokkmokk-Pfanne - Renskav...
Im Urlaub kamen wir am letzen Tag noch an einer samischen...
Corum - 23. Mrz, 16:19
Dann muss man aber schnell...
Dann muss man aber schnell trinken, damit das Glas...
Sus (Gast) - 20. Mrz, 11:39
eisekalt
Das Polarlicht hast Du echt gut aufs Bild bekommen!...
nata (Gast) - 20. Mrz, 07:49
Auf der Suche nach dem...
Vor ziemlich genau vier Wochen waren wir mal wieder...
Corum - 19. Mrz, 18:08
Lebenszeichen: Flusskrebs-Zucchini-Salat
Ja, es gibt noch Leben hier, wenn auch etwas winterschläfrig....
Corum - 7. Mrz, 14:27
Yuzu Premiere
Yuzu höre bzw. lese ich heute auch zum ersten...
Karl (Gast) - 6. Mrz, 15:25
Zitronenkuchen geht um...
Zitronenkuchen geht um diese Jahreszeit immer! Und...
Barbara (Gast) - 19. Feb, 18:45
Hallo, Waltraut, Yuzu...
Hallo, Waltraut, Yuzu ist eine Zitrone (citrus junus)...
Corum (Gast) - 12. Feb, 20:57
Was bitte
sind Yuzu? Habe ich noch nie gehört. Ist es soetwas...
waltraut - 12. Feb, 20:19
Der Kuchen klingt nach...
Der Kuchen klingt nach Sommer, und ich drücke...
Ulrike (Gast) - 12. Feb, 20:13

Lauter kleine nützliche Banner

Instagram

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Oktober 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
18
19
20
22
23
27
28
30
 
 
 
 
 
 
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 4133 Tagen
Aktualisiert: 27.03.2017, 23:26
Beiträge: 1235

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren