Halloween kann kommen ...

... oder: Warum ist Elvis plötzlich so grün im Gesicht?

Braunfäule- und kältebedingt sind bei mir viele Tomatenpflanzen eingegangen, bevor sie ihre Früchte ausreifen lassen konnten. Aber es waren zuviele, daß ich sie ohne schlechtes Gewissen hätte wegschmeißen können.

Hmmm, da war doch was ...

Vor vielen Jahren (Anfang 2001) produzierte die wohl bekannteste Ketchup-Firma der Welt ein giftgrünes Ketchup mit einem solchen Grün, wie es in der Natur nicht vorkommt. Das mußte ich damals natürlich haben, was sonst? Das faszinierende daran war, daß der Geschmack absolut identisch zu dem ganz normalem Ketchup war. Mit geschlossenen Augen war kein Unterschied festzustellen. Aber wehe, man hat hingeschaut ...

Und deshalb habe ich aus meinen grünen Tomaten ein ebensolches Ketchup gebastelt, mit angenehm wenig Zucker drin.

CurrywurstMitGruenemKetchup.jpg

Die Wurst ist eine Fleischwurst vom Metzger, von allen Seiten schön angebraten und die Pommes Frittes sind zugegebenermaßen von der Imbißbude, aber mir kam es ja für das Event "The Real Deal" im Kochtopf (diesmal ausgerichtet von Schnickschnackschnuck) auf das Ketchup an.

Blog-Event LXI - The Real Deal (Einsendeschluss 15. Oktober 2010)


Grünes Ketchup

Quellenangabe: 07.10.2010 von Sus
Kategorien: Tomate, Ketchup
Mengenangaben für: 1/2 Liter

Zutaten:

400gGrüne Tomaten
1Grüne Paprika
1Säuerlicher Apfel (Boskop)
1Zwiebel
2Knoblauchzehen
1BundGlatte Petersilie
5StengelThymian
2StengelOregano
1EßlöffelOlivenöl
1/2TeelöffelZucker
Salz, Pfeffer
Cayennepfeffer
Kreuzkümmel, gemahlen
2EßlöffelSpeisestärke

Zubereitung:

Tomaten, geputzte Paprika, entkernten Apfel, geschälte Zwiebeln und Knoblauchzehen grob zerteilen und zusammen mit dem Öl und den gezupften Kräutern mit den Pürierstab oder im Mixer zerkleinern. Danach durch ein Sieb in einen kleinen Kochtopf passieren.

Masse vorab würzen, kurz aufkochen und dann mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen. Noch einmal abschmecken.

Für eine dickere Konsistenz das Stärkemehl in zwei bis drei Eßlöffel des Ketchups verrühren, zusammen wieder in den Topf geben und noch einmal kurz aufkochen lassen.

Sofort in heiß ausgewaschene und saubere Gefäße abfüllen. Verschließen, kurz auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Anmerkung:

- Leider ist durch das Kochen die grüne Farbe doch etwas schwächer geworden. Schade.
- Der Geschmack erinnert ein bißchen an die hessische Gazpacho.
Print
|Kochen, Backen und Genießen|



Shermin (Gast) - 14.10.2010 14:06

Ha! Wie geil - das grüne Ketchup sieht wirklich total genial aus. Nur wo kriege ich denn jetzt grüne Tomaten zum Nachkochen her? Ich brauche das Zeug unbedingt für die nahende Hallowen-Party! Ich sichte die sowieso schon nie, wenn ich gebratene grüne Tomaten machen will.. :-(
Und die im Garten wurden leider von der Braunfäule dahin gerafft.

Liebe Grüße

Shermin

Sus (Gast) - 14.10.2010 14:58

Hmm, schwierig ... Im Laden habe ich noch keine gesehen, außer vielleicht grüngelbe Zebra-Tomaten. Nachbarn fragen, ob die noch unreife Tomaten hängen haben? Gelbe Tomaten kaufen und noch mehr grüne Paprika dazu verwenden? Aus roten Tomaten den klaren Saft herausholen? Lebensmittelfarbe?

Aber ein bißchen Achtung: Grüne Tomaten haben einen erhöhten Anteil an Solanin. Grünes Ketchup aus unreifen Tomaten sollte nicht in Massen verzehrt werden, besonders nicht von Kindern!

Liebe Grüße, Sus

Das Auge isst immer mit. Danke fürs Mitmachen!

Ulli (Gast) - 24.04.2011 19:10

wow, das sieht ja toll aus! wäre was für meinen freund, der lebt von ketchup ;-) lg aus amerika! Ulli

Trackback URL:
http://corum.twoday.net/stories/gruenes-ketchup/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Blog Events

Print

Suche




 

Weitere Themen:

Aktuelle Beiträge

Super lecker und genial...
Super lecker und genial war es mal wieder. Danke für...
Petra (Gast) - 30. Aug, 09:08
Mal wieder satt!
Und von was für tollen Leckereien: Brotstangen.. .
Corum - 30. Aug, 08:54
Ich sehe, man versteht...
Ich sehe, man versteht mich. ;-D Nee, das kann ich...
Sus (Gast) - 29. Aug, 08:27
Aha, ich verstehe, du...
Aha, ich verstehe, du brauchst Nachschub ;-)
Noémi (Gast) - 29. Aug, 07:50
Manche Leute ...
... fragen sich vielleicht, was ich mit dem Hagebuttenmus...
Corum - 28. Aug, 20:57
Erbarmen...
... zu spät, die Quetsche komme .... Am Wochenende...
Corum - 27. Aug, 21:46
Pimientos de Padrón
vor zwei Jahren habe ich mir aus Spanien Samen für...
Corum - 21. Aug, 16:20
Bei Nachbars ...
... fallen die Äpfel vom Baum, schneller als sie...
Corum - 21. Aug, 09:41
Ok, dann bin ich beruhigt...
Ok, dann bin ich beruhigt ;-)
Noémi (Gast) - 18. Aug, 09:14
Immer wieder ...
... schön: Wunderblume (Mirabilis Jalapa) Tags:...
Corum - 16. Aug, 11:17
Nur draufgesetzt - alles...
Nur draufgesetzt - alles andere wäre zuviel... Liebe...
Sus (Gast) - 13. Aug, 11:53
Die mit Radieschenpesto...
Die mit Radieschenpesto gefüllte Radieschen sind...
Noémi (Gast) - 12. Aug, 08:11

Lauter kleine nützliche Banner

Das ist jetzt:

Und so sieht's draußen aus:
Und was meint der Bauer dazu?

Und soviele sind vorbeigekommen:

o

Und von dort sind sie gekommen: Locations of visitors to this page

Hier werden große Links ganz klein:
Enter a long URL to make tiny:







Archiv

Oktober 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 7 
 8 
 9 
10
12
14
15
17
18
19
20
24
25
27
28
29
30
31
 

More Links & Buttons



  • Ebuzzing - Top Blog - Essen und trinken





  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Blog Top Liste - by TopBlogs.de

  • Köstlich & Konsorten Top Food-Blogs

Status

Online seit 3192 Tagen
Aktualisiert: 30.08.2014, 09:08
Beiträge: 1075

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB



Aufgeschnappt
Cooking, Baking and Everything
Darmstadt
Die Erforschung des Ichs mit Hilfe des Internets
Getier
Grünfutter
Halt so
Kein Kommentar
Kochen, Backen und Genießen
Lebensweisheiten
Seufz
TV
Unterwegs
Verkehr
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren